Glyx-Diät

Bewertung:  *

Wie

Bei der Glyxdiät werden Nahrungsmittel gemieden, die schnell den Blutzuckerspiegel steigen lassen. Das trifft beispielsweise auf Zucker und andere Süssigkeiten zu.

Erlaubte Nahrungsmittel:

  • Vollkornprodukte
  • Milchprodukte
  • Nudeln
  • Hülsenfrüchte
  • Gemüse
  • Manches Obst: Mangos, Kiwis, Weintrauben, frische Aprikosen, Zitrusfrüchte
  • Nüsse
  • Mageres Fleisch
Verbotene Nahrungsmittel:
  • Zucker
  • Honig
  • Marmelade
  • Eiscreme
  • Schokolade
  • Süsses Obst: Ananas, Melonen, Rosinen, Dörrobst, reife Bananen
  • Alkoholische Getränke
  • Fettes Fleisch
  • Reis
  • Weissbrot
  • Süsse Getränke

Warum

"Glyx" ist ein Verballhornung von "glykämischer Index". Dieser Begriff spielt in der Diabetes-Therapie eine wichtige Rolle. Er hat mit dem Blutzuckerspiegel und dem Insulin der Bauchspeicheldrüse zu tun.

Nahrungsmittel, die den Blutzuckerspiegel ansteigen lassen und dadurch die Insulinausschüttung anregen, lassen einen schneller wieder hungrig werden. Darum isst man öfter und mehr.

Bei Nahrungsmitteln, die nur langsam die Insulinausschüttung steigern, bleibt man länger satt.

Siehe auch:

Wielange

Diese Diät ist als Dauernahrung vorgesehen oder bis man das Wunschgewicht erreicht hat.

Wieviel

Kalorien werden bei dieser Diät nicht gezählt.

Wert

Die Berücksichtigung des glykämischen Indexes stammt aus der Diabetes-Forschung und ist für Laboruntersuchungen eine wichtige Masseinheit.

In der Praxis und als Leitlinie für eine Diät bei Gesunden, ist er nicht praxisorientiert genug.

Er misst nämlich nicht die tatsächliche Nahrungsmenge eines bestimmten Nahrungsmittels, sondern beleuchtet nur deren Kohlenhydrat-Gehalt. Das führt zu Verzerrungen bei der praktischen Bewertung der Nahrungsmittel.

Ausserdem führt letztendlich nicht der Blutzuckerspiegel zu Übergewicht oder Schlankheit, sondern die Energiebilanz aus zugeführter und verbrauchter Nahrung. Berücksichtigung des Blutzuckerspiegels ist für das Gewicht nur insofern interessant, als die Entstehung von Hunger damit zusammenhängt.

Bei der Konzentration auf verbotene kohlenhydratreiche Nahrungsmittel wird tendenziell zuviel Fett gegessen. Ausserdem liegt ein Schwerpunkt auf Vollkornprodukten, die aber nicht von allen Menschen vertragen werden.


Siehe auch:


Bücher


Moppel-Ich
von Susanne Fröhlich
ISBN 3810506664

GLYX-Kompass
von Marion Grillparzer
ISBN 3774263469

GLYX-Diät, Das Kochbuch
von Marion Grillparzer, Martina Kittler
ISBN 377426354X


Home - Up