Schlank-Tipps

Die Erfahrung hat gezeigt, dass einige Dinge beim Abnehmen und Schlankbleiben helfen:

  • Vollkornprodukte machen deutlich satter als Weißmehlprodukte.

  • Salate und Obst als Vorspeise essen, damit der Hunger auf das Hauptgericht geringer wird.

  • Fastfood und Fertigprodukte meiden.

  • Alkohol meiden.

  • Glutamat meiden.

  • Überprüfen wo und wieviel Fett und Zucker im täglichen Speiseplan enthalten sind.

  • Ausreichend mit gutem Salz würzen.

  • Streichfähige Butter, d.h. Butter rechtzeitig aus dem Kühlschrank holen reduziert den Butterbedarf.

  • Kräuterquark ist besser als Kräuterbutter.

  • Gezuckerte Getränke, wie Limonade oder Obst durch Früchtetee ersetzen.

  • Stress reduzieren.

  • Ausreichend schlafen.

  • In der Gruppe oder mit dem Partner abnehmen.

  • Obstsäfte 1:1 mit Wasser mischen.

  • Statt fetter Wurst besser Kochschinken oder Reastbeef-Scheiben aufs Brot.

  • Belegte Brote mit Salatblatt, Gurken- oder Tomatenscheiben ergänzen.

  • Moderne und hochwertige Pfannen benutzen, die fast ohne Fett auskommen.

  • Vollmilch reduzieren und z.B. durch Buttermilch ersetzen.

  • Direkt vor der Mahlzeit ein Glas Wasser trinken.

  • Zwischen-Snacks meiden.

  • Wenn Schokolade, dann hochwertige mit hohem Kakao-Anteil.

  • Unbedingt Frühstück zum Tagesanfang.

  • Jede Mahlzeit in Ruhe und ohne Ablenkung (z.B. Fernsehen).

  • Viel Wasser oder Tee trinken, mindestens 2-3 Liter.

  • Frisches oder tiefgekühltes Gemüse statt Dosengemüse.

  • Nicht mehr als 500 Gramm pro Woche abnehmen wollen, sonst droht der JoJo-Effekt.

  • Keine frittierten Speisen, z.B. Pommes frites.

  • Versuchungen wie Naschwerk wegräumen oder wegwerfen.

  • Mahlzeiten möglichst nicht ausfallen lassen.

  • Wenn man satt und der Teller noch nicht leer ist, trotzdem stehen lassen.

  • Nicht alles auf einmal umstellen.

  • Sozialem Druck widerstehen, z.B. Alkohol oder Kuchen.

  • Auf Nachschlag verzichten.

  • Mindestens 3x die Woche für 30 Minuten Bewegung und Sport.

  • Treppen statt Aufzug.

  • Vor dem Einkaufen eine Liste aufstellen und Spontankäufe verhindern.

  • Beim Fernsehen niemals etwas essen.

  • Kurze Strecken mit dem Fahrrad oder zu Fuß statt dem Auto.

  • Mindestens einmal Obst- oder Gemüse am Tag.

  • Regelmäßig zu festen Zeiten essen und spontane Zwischenmahlzeiten vermeiden.

Home - Up