Rauchen in der Schwangerschaft macht Kinder dick?

Die Idee

Wenn die werdende Mutter in der Schwangerschaft raucht, werden die Kinder später dick.

Stimmt das?

Ja.

Warum

Die Gründe sind noch nicht bekannt.

In Langzeit-Studien (zuletzt von TNS Healthcare) stellte man fest:

Wenn Mütter in der Schwangerschaft rauchen sind die neu geborenen Kinder (im Vergleich zu Kindern von Nichtraucherinnen) zwar leichter und in der Entwicklung bleiben sie etwas zurück, aber:

Später als Teenager jedoch leiden die "Raucherkinder" doppelt so oft an Übergewicht und auch doppelt so oft an schwerem krankhaften Übergewicht (Adipositas).

Es spielt für das spätere Übergewicht auch keine Rolle wenn die werdenden Mütter kurz vor oder zu Anfang der Schwangerschaft mit dem Rauchen aufhören, aber immerhin werden durch den Raucherstopp die Entwicklungsverzögerungen verringert und das Geburtsgewicht normalisiert.

Wie weit der Rauchstopp vor der Schwangerschaft erfolgen muss, damit keine Auswirkung mehr auf das Gewicht der Kinder besteht, ist noch nicht erforscht.

Home - Up