Das Pritikin Programm

Bewertung:  *

Herkunft

Nathan Pritikin aus Kalifornien entwickelte diese Diät in den 1970ern zum Abnehmen und gegen Zivilisationskrankheiten wie Herzkrankheiten, Typ 2 Diabetes und Bluthochdruck.

Wie

Es wird die Kalorienmenge stark reduziert, die Nahrung ist fettarm und kohlenhydratreich.

Auf dem Speiseplan stehen Getreideprodukte, Magermilch, Obst, Gemüse, Salat, Säfte und fettarme Suppen.

Fleisch oder Fleischprodukte sind bestenfalls in kleinsten Mengen als Gewürz erlaubt.

Verboten sind Rauchen, Kaffee und Tee.

Die strenge Ernährung wird von einem Bewegungsprogramm begleitet, z.B. schnelles Gehen und Gewichtstraining, mindestens 3x die Woche für etwa 30 Minuten, am besten jeden Tag.

Warum

Reduzierung der Energiezufuhr reduziert in Kombination mit Bewegung sicher das Gewicht.

Wielange

Solange bis das Wunschgewicht erreicht ist oder die Gesundheit wieder hergestellt ist.

Wieviel

Etwa 700 bis 1000 kcal, je nach Programm.

Kalorienarmes Gemüse und Obst soviel man will. Es sollte immer im Falle von Hunger bereit gehalten werden.

Wert

Zwar nimmt man bei dieser Diät ab, allerdings steigt die Gefahr für den JoJo-Effekt stark an.

Es steigt auch die Gefahr für eine Verschlimmerung von Krankheiten, wenn zu schnell abgenommen werden soll. Daher sollten kranke Menschen (insbesondere Herz-Kreislauf-Kranke) diese Diät nicht ohne ärztliche Kontrolle durchführen.

Positiv ist, dass sich bei diesem Programm die Blutwerte verbessern.

Das Pritikin Programm wurde im Laufe der Jahre modizifiert, insbesondere wurde die Kalorienzahl angehoben.


Home - Up